Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Interessierte,

 

Wir dürfen wieder Judo machen! Bitte schaut unter Training nach, welche Auflagen aktuell für das Training gelten. Wir freuen uns auf euch.

 

Liebe Grüße

Eure Trainer

 

Judo sein und vor allem Judo zeigen hieß es für die Judoka Sachsen-Anhalts am Wochenende der 30. Wiedervereinigung Deutschlands.

Am 03. und 04. Oktober fand der 3. Landesmannschaftscup, unter veranstaltender Hand der Domfalken Naumburg, des JC Halle und des PSV Anhalt Zerbst, ausgerichtet vom PSV Merseburg statt.

Am Freitag dem 18. September gab es ein besonderes Mannschaftstraining für die Domfalken und die Frauenpower, denn mit Roman Schulze war der ehemalige Leiter des Stützpunkts in Leipzig als Gasttrainer angereist. Roman eröffnete die Einheit mit dem Sergeew-Dreher und demonstrierte bereits in den ersten Minuten die Bedeutung schon kleinster Details für die Wirksamkeit von Bodenaktionen.

Am 30.08. hat sich eine kleine Gruppe der Jugend statt auf die Judomatte aufs Wasser der Saale begeben. Es wurde sich zu einer Schlauchboottour verabredet, die eine kühle Abwechslung darstellen sollte. Dabei ging es gemeinsam mit Hannah, Tabea, Jenny, Tillmann und unserem Jugendwart Lucas von Großheringen nach Naumburg. Planmäßig sollte die 22 km lange Strecke innerhalb von sechs bis acht Stunden abgepaddelt werden.